Schon am 2. Tag meiner Weihnachtsbäckerei habe ich meine Lieblingskekse für das heurige Jahr gefunden.
Sie sind sehr einfach zu backen und schmecken unendlich gut.
TIPP: bei der Kuvertüre nicht sparen, ich empfehle die Callebaut Select Milch (z.B bei Amazon erhältlich).

Gutes Gelingen !

Japonaise Nougat Kekse
Rezept drucken
Japonaise Nougat Kekse
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Das Eiklar mit dem Zucker zu einem mittelfesten Schnee schlagen.
  2. Die Mandeln und das Mehl unterrühren.
  3. Die Masse dann in gleichmäßigen Formen auf ein Backpapier spritzen.
  4. Bei 170°C ca 15-20 Minuten backen, bis sie eine leichte Farbe bekommen.
  5. Abkühlen lassen. Dann wenden und nach Größe sortieren, damit jeder Boden auch einen passenden Deckel hat.
  6. Das Nougat in einen Spritzsack füllen und warm werden lassen. TIPP: Kurz über den warmen Backofen hängen reicht schon aus.
  7. Nun das Nougat auf die Japonaise spritzen und diese mit dem passenden Deckel belegen.
  8. Nun die Kuvertüre über einen Wasserbad langsam (ich meine wirklich langsam) schmelzen lassen. Die sollte nicht mehr wie 35°C erreichen. Nun ebenfalls in einen Spritzsack füllen und die Kekse mit schnellen Zügen verzieren.
  9. Kurz kalt stellen, damit das Nougat und die Kuvertüre fest werden.
Powered byWP Ultimate Recipe